Das Kreuz – mein Hoffnungszeichen – den Karfreitag als Familien zuhause gestalten

Der Hoffnungszeichengestalter Martin Knöferl lädt Kinder und Erwachsene virtuell in seine Galerie und in seine Werkstatt ein, um so den Karfreitag gezielt begehen zu können. Wer will kann sich eine Hoffnungszeichen-Kiste nach Hause bestellen. Darin befindet sich Material für ein Kreuz und ein passender Ablauf für den Karfreitag, um diesen nachzuspüren und nahe zu kommen (natürlich mit Anleitung zur Herstellung des Kreuzes). Martin Knöferl wird virtuell (Videos werden verlinkt) durchleiten, seine Impulse sind für Kinder oder auch Erwachsene geeignet. Am Ende steht ein fertiges Kreuz und ein guter Abschluss – im Sinne des Tages.

Für Kinder

Die Kinder erleben ihn an der Kreissäge und beim Glasschneiden, mit dem Leim und beim Aufbringen des echten Goldes, beim Einfügen des Glases. Während der Herstellung des eigenen Kreuzes ist er mit den Kindern interessanten Aspekten auf der Spur. Das Video kann immer wieder auch angehalten werden, so dass seine Impulse mit der ganzen Familie besprochen werden können.

Material: Holzteile, Schleifpapier, Leim, Blattgold und Glas   Kosten 8,50€ plus Porto

 

Für Erwachsene

Martin Knöferl betrachtet mit den Erwachsenen sein wichtigstes Hoffnungszeichen, das Kreuz mit Samenkorn.

Das Video für die Kinder erklärt auch die Herstellung der Kreuzgestaltung.

Material:(vergrautes Holz, Schleifpapier, Leim, Blattgold, Farbglas in Rot und Blau und ein austreibendes Samenkorn aus Messing

Kosten 25€ plus Porto

 

Bestellungen bitte bis 29.3. an: dietoreweit@bistum-augsburg.de oder telefonisch: 0821/3166-1501

Sie können auch mehrere Kisten gleichzeitig bestellen. Bitte beachten Sie, dass wir nur begrenzt Vorrat haben.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche
X