Mit Kindern und Jugendlichen über den Krieg sprechen

Der Krieg in der Ukraine macht vielen Menschen Angst. Unsere Kinder können diese Angst spüren und sind verunsichert; auch, weil sie über Social Media unmittelbaren Zugriff auf Kriegsberichte und -bilder haben.
Wir können ihnen helfen, die Eindrücke zu verarbeiten und einzuordnen.
In einem Online-Themenabend am 11.4.2022 ab 19:30 Uhr widmen wir uns explizit diesem Thema und laden dazu Mütter/Väter/und andere Erziehungsverantwortliche von Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 16 Jahren herzlich ein.
Die Themen sind: Welche Haltung ermutigt ein Kind in dieser herausfordernden Situation? Wie können wir feinfühlig auf die Fragen des Kindes eingehen und uns mit ihm auf die fragende Seite stellen? Was können wir gegen Ohnmachtsgefühle tun?

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit (Download/PDF)

An den Anfang scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner